Die Schokolade und das Glück

Ah ja, wir kennen es, man hat gerade irgendwie Stimmungsschwankungen und will nur eines: Schokolade. Schokolade ist gesund, macht glücklich und ist zu alledem auch noch lecker. Doch was steckt eigentlich hinter der braunen Köstlichekeit? Hier kriegt ihr die Antwort.

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Na gut, dass Schokolade gesund ist, war nicht die ganze Wahrheit, denn man muss sie in ihre Sorten unterteilen. Helle Schokolade, die aus Kakaobutter gemacht wird, ist zum Beispiel überhaupt nicht gesund, denn sie enthält viel Fett und Zucker. Was an Schokolade gesund ist, ist der Kakoa selbst. Dieser enthält sogenannte Flavonoiden. Sie erweitern leicht die Blutgefäße, wodurch der Blutdruck gemindert wird und Herz-Kreislauf-Erkrankungen unwahrscheinlicher wird. Leider ist Schokolade trotzdem kein Wundermittel, denn der Effekt ist vergleichsweise gering, aber natürlich.

Dunkle Schokolade ist dabei am besten mit Kakaoanteilen bis zu 90%. Diese kann sogar helfen den Schokokonsum zu mindern, denn der hohe Kakaoanteil sorgt dafür, dass das Bedürfnis nach Schokolade gemindert wird. Aber trotzdem sorgt eine Tafel am Tag zu einer massiven Gewichtszunahme. Also gilt hier: „Alles Gute kommt in kleinen Mengen“.

Schokolade ist Glück, das man essen kann

Auch hier ist unser Freund und Helfer der Kakao. Der enthält nämlich Tryptophan, einen Stoff, der für eine erhöhte Ausschüttung des Glückshormons „Seretonin“ sorgt. Also alles was zählt, Schokolade macht glücklich! Hier gilt auch: je höher der Kakaoanteil, desto stärker das Glücksgefühl. Also ran an die Schokolade und auf geht´s. Auch hier genießt ihr die Schoki besser in Maßen.

So ich muss mir jetzt erstmal nen Kakao machen, wir lesen uns in den Kommentaren.


Quellen:

https://www.apotheken-umschau.de/gesund-bleiben/ernaehrung/schokolade-ungesund-oder-gut-fuers-herz-713237.html Letzter Zugrifft 04.04.2022

https://www.speicher-consorten.de/blog/schokolade/dunkle-schokolade-gesund-dank-geringem-zucker-und-fehlendem-milchanteil Letzter Zugrifft 04.04.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.