Spendenlauf sammelt 16.183,- € für ukrainische Geflüchtete

Aktuell debattiert die Schülervertretung, in welchem Umfang das gesammelte Geld gespendet werden soll. Die Klassensprecher:innen haben nach der Sitzung am letzten Dienstag die Klassen darüber informiert, dass das Spendengeld auf drei Optionen aufgeteilt werden könnte.

Zur Auswahl steht ein ehrenamtliches Projekt, das in direkter Umgebung, ukrainischen Schüler:innen die Möglichkeit bereitstellen will, einen Ort der Kommunikation/Vernetzung und des persönlichen Austausches zu ermöglichen.

Des Weiteren wäre es möglich, einen größeren humanitären Verein auszuwählen, den wir mit einem Teil der Spendensumme unterstützen.

Zusätzlich wurde noch diskutiert, ob der Förderverein auch eine kleinere Summe erhält, um unseren ukrainischen Schüler:innen in Form von Materialspenden zu unterstützen.

Wir stellen uns die Frage, was wollt ihr? Welches der Projekte würdet ihr gern unterstützen. Wie viel Geld soll welches Projekt/Verein erhalten. Wir würden uns freuen, wenn ihr die Kommentarfunktion nutzt, um uns eine Rückmeldung zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.